Dunkle Freundin

Mein Herz hält die Luft an.
Es liegt wie ein Stein
in meiner Brust,
während ich
immer vergeblicher warte
auf die Wärme seiner Hände.

Fang du es auf,
wenn er es fallen lässt!
Schlag es ganz sanft
in schwarze Seide ein.
Und hüte es für mich,
bis dahin,
wenn es wieder
schlagen will.

Dieser Beitrag wurde unter A. Poesie, Liebe, Schmerzen, Trauer, Verlust abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar